Marzahn : Polizei greift acht illegale Einwanderer auf

Die Polizei hat acht illegale Einwanderer aus China in Marzahn aufgegriffen. Die Einsatzkräfte wurden alarmiert, als am Sonntag aus dem Fenster einer Wohnung brennende Gegenstände geworfen wurden.

Berlin - Auch von Schüssen sei die Rede gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Im achten Stockwerk der Rabensteiner Straße mussten die Polizeibeamten den Angaben nach die offenbar von außen verriegelte Wohnungstür gewaltsam aufbrechen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten unbekannte Schleuser die Chinesen im Alter zwischen 17 und 37 Jahren in der Wohnung untergebracht. Da sich die Einwanderer nicht ausweisen konnten, wurden sie festgenommen. Die Polizei ermittelt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben