Berlin : Maskierte überfielen Supermarkt um fünf Uhr früh

Zwei mit schwarzen Sturmhauben maskierte Männer haben am Dienstag einen Lebensmittelmarkt am Herrfurthplatz überfallen. Als der 23-jährige stellvertretende Filialleiter gegen 5 Uhr Waren in den Laden bringen wollte, wurde er mit einer Pistole bedroht und in die Geschäftsräume gedrängt. Er musste die Einnahmen sowie weiteres Geld herausgeben. Anschließend schlossen die Räuber ihr Opfer ein und flüchteten. Der 23-Jährige alarmierte per Handy die Polizei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben