Berlin : Maskierte überfielen Tabakwarenladen

weso

Drei Maskierte überfielen am Donnerstagabend ein Tabakwarenladen an der Olbersstraße. Die Täter bedrohten zwei 24 und 33 Jahre alte Verkäuferinnen mit Schusswaffen und verlangten Geld. Einer der Täter schlug dann im Büro den Ehemann der 33-jährigen Verkäuferin mit einem Schraubenschlüssel nieder und raubte die Tagesseinahmen. Seine Komplizen leerten die Kasse. Dann flohen die schätzungsweise 17 bis 25 Jahre alten Täter zum S-Bahnhof Jungfernheide.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben