Berlin : Massen-Klassentreffen: Auf der Suche nach dem ersten Kuss

oom

Das "größte Klassentreffen der Welt" findet am Wochenende in den Messehallen statt. Zwei Millionen Berliner Schulabgänger will der Veranstalter, Schenk-Events, "emotional berühren" und nach Jahrgängen getrennt auf die Suche nach dem ersten Kuss-Partner schicken.

Die sechs Messehallen werden jeweils drei bzw. vier Bezirken zugeordnet, die ehemaligen Schüler können sich durch ein Wegeleitsystem schnell zu den alten Freunden führen lassen - falls welche da sind. Heute um 15 Uhr beginnt das Massen-Klassentreffen für die heute 18- bis 30-Jährigen, morgen geht es ab 12 Uhr weiter mit den 31- bis 45-Jährigen und Sonntag werden die 46 bis 65 Jahre alten ehemaligen Pennäler erwartet. Dazu gibt es ein Showprogramm, unter anderem mit Touché (heute, 22 Uhr) und Chris Andrews (Sonnabend, 20 Uhr). Der Eintritt kostet für einen Tag 20 Mark, für alle drei Tage 35 Mark.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben