Berlin : McDonald’s auf vier Etagen

Richtfest an der Tauentzienstraße

-

Gleich vier Etagen will McDonald’s in einem Neubau an der Tauentzienstraße 18 beziehen, für den gestern das Richtfest gefeiert wurde. Mit 2100 Quadratmetern Fläche in zwei Untergeschossen und in den beiden Etagen darüber wird der Standort nahe der Ecke Nürnberger Straße zur zweitgrößten Filiale der SchnellrestaurantKette in Deutschland. Bis zu 200 Gäste können dort Platz finden, außerdem gehört ein Kinderkino zum Konzept. Die Eröffnung ist im Sommer geplant. Nur am Münchener Karlsplatz hat McDonald’s ein noch größeres Lokal.

Gebaut wird das sechsstöckige Haus von der Unternehmensgruppe Stoffel, die den Verkauf an eine andere Firma plant. Die obersten Etagen sind für Büromieter gedacht. An gleicher Stelle stand früher ein schmuckloser, dreistöckiger Altbau. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben