Berlin : MEERESLEBEN HINTER GLAS: VERANSTALTUNGEN ZUM JUBILÄUM DES AQUARIUMS

-

„Neunzig Jahre sind schon ein Grund zum Feiern“, heißt es im ZooAquarium. Gefeiert wird in Form von Sonderveranstaltungen für die Besucher. So werden am kommenden Donnerstag 20 Tierpfleger von 18.15 Uhr bis 23 Uhr durch das Haus führen, für alle nur möglichen Fragen zur Verfügung stehen und einen Blick hinter die Kulissen gestatten. Dabei dürfte vielleicht auch das Füttern der Krokodile auf dem Programm stehen. Der Eintritt kostet dann ermäßigt 4,50 Euro, die Hälfte des üblichen Preises. Eine Sonderveranstaltung gibt es auch am Freitag. Dann ist das Haus durchgehend von 9 bis 21 Uhr geöffnet, ebenfalls zum ermäßigten Eintrittspreis. Bei den Veranstaltungen wird das Personal des Aquariums auch das Konzept des Hauses erläutern. Die Tiere sollen möglichst artgerecht gehalten werden. „Das ist hier keine Tiersammlung und kein Zirkus“, sagt Rainer Kaiser, der Kurator des Aquariums. Von Schau-Fütterungen wird weitgehend abgesehen. Auf das Halten großer Haie hat man bisher verzichtet, weil sie nicht in die vorhandenen Becken passen. Auch hat man sich von Tieren trennen müssen, deren Becken zu klein geworden waren: Beispielsweise von Seewasser-Schildkröten, die Touristen als kleine Tiere mitgebracht und dann dem Aquarium angeboten hatten. Die Tiere wurden „renaturiert.“C. v. L.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben