Berlin : Mehr Abtreibungen bei unter 15-Jährigen Insgesamt weniger Aborte als 2002

-

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Abtreibungen in Berlin gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Insgesamt gab es 10 881 Schwangerschaftsabbrüche, das waren 463 weniger als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt mit. Die meisten Eingriffe gab es bei Frauen zwischen 18 und 25 Jahren. Gestiegen ist die Zahl der Abtreibungen bei Mädchen unter 15 Jahren und bei Frauen über 40 Jahren. Bei den unter 15Jährigen entschieden sich 55 Mädchen für einen solchen Eingriff, im Jahr zuvor waren es 47. Unter den über 40-Jährigen ließen 722 Frauen gegenüber 603 im Jahr 2002 einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar