Berlin : Mehr als 500 Kinder und Erzieher bei Kinderbildungsmesse erwartet

Bei der ersten Berliner Kinderbildungsmesse wollen sich am morgigen Dienstag mehr als 500 Kinder und Erzieher zum Thema frühkindliche Bildung informieren. 15 so genannte Aktionsräume stehen den Vier- bis Sechsjährigen zur Verfügung, in denen sie mit ihren Betreuern basteln, experimentieren und lernen.

In einem „Labor“ können sie sich mit naturwissenschaftlichen Phänomenen wie Magnetismus oder Elektrizität beschäftigen. Zudem gibt es eine „Kinderküche“, in der die Kleinen für Obst und Gemüse begeistert werden sollen.Parallel zu den Gruppen-Aktivitäten in den Räumen finden Experten-Diskussionen unter anderem zu den Themen „Kinderschutz in Kitas“ und „Betriebliche Kitas“ statt. An der Messe können nach Angaben des Veranstalters „Internationaler Bund“ (IB) nur angemeldete Gruppen teilnehmen. Sie findet in einem Bürogebäude in der Aroser Allee in Reinickendorf statt, in dem auch die Geschäftsführung des IB-Landesverbandes untergebracht ist. ddp

Das Programm im Netz:

www.internationaler-bund.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar