Berlin : Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen

Ein Taxifahrer hat am Donnerstagabend einen schweren Unfall am Nollendorfplatz verursacht. Er war bei Rot über die Ampel gefahren, dabei kollidierte er mit dem Renault einer 28-Jährigen. Ihr Wagen überschlug sich, die Fahrerin, ihre Mutter und ein vier Monate altes Baby wurden schwer verletzt.

Ein elfjähriges Mädchen wurde am gleichen Abend in Lichtenberg von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt. Das Mädchen hatte gegen 19 Uhr an dem Fußgängerüberweg Rhinstraße Ecke Am Tierpark die rote Ampel missachtet. Die Elfjährige erlitt Schürfwunden am ganzen Körper und mehrere Brüche. Mit einem Oberschenkelhalsbruch musste eine 67-jährige Fußgängerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau wollte am Donnerstagabend den Kurfürstendamm überqueren, wo ein unbekannter Radfahrer sie anfuhr und flüchtete. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben