Mein Berlin, dein Berlin : Battle der Bezirke

Ost, West, Zentrum, Rand: Wo ist Berlin am besten? Zwölf flammende Plädoyers für zwölf ebenso interessante wie unterschiedliche Stadtteile.

Am einen Ufer Kreuzberg, am anderen Friedrichshain, an beiden: Party!
Am einen Ufer Kreuzberg, am anderen Friedrichshain, an beiden: Party!Foto: picture alliance / dpa

Wussten Sie, dass Charlottenburg-Wilmersdorf so groß ist wie Wuppertal? Und dass in Pankow so viele Menschen leben wie in Bochum, nämlich 380.000? Die Berliner Bezirke haben alle das Format von Großstädten.

Nicht, dass es in Berlin viele Leute gäbe, die lieber in Wuppertal oder Bochum leben würden – aber einen Vorteil haben diese Städte: In jeder von ihnen gibt es richtige Lokalzeitungen, die das Geschehen vor Ort abbilden. Welche Mietskandale es gibt, welche großen und kleinen Projekte entstehen, welche tollen Lokale eröffnet werden und wer mit wem im Stadtrat den Standort der neuen Shoppingmall ausmauschelt.

Wer sich für Namen und Nachrichten aus den Berliner Bezirken interessiert, war schlecht bedient – bis jetzt. Denn seit Juni gibt es für jeden Bezirk einen Newsletter vom Tagesspiegel, insgesamt zwölf. Sie kosten nichts und erscheinen jede Woche. Geschrieben werden die Lokalnachrichten von Autorinnen und Autoren der Tagesspiegel-Redaktion. Von Leuten also, die sich im jeweiligen Bezirk bestens auskennen.

Und weil hinter jedem Bauprojekt, hinter jeder Entscheidung in der Bezirksverordnetenversammlung, hinter jedem Konzert Menschen stehen – weil also die Bürger das Entscheidende sind, haben wir das Format „Leute“ genannt. Wir möchten nicht seelenlose Nachrichten verbreiten, sondern erzählen, wer im Bezirk sich etwas einfallen lässt, wer wofür verantwortlich ist.

Natürlich hat das – bei aller journalistischen Distanz – auch viel mit Identifikation zu tun, vielleicht sogar mit Stolz. Unsere Newsletter-Autoren recherchieren objektiv nach innen, den großen Aufreger genauso wie die aktuelle Verkehrsmeldung. Nach außen sind sie aber auch Repräsentanten, überzeugte Spandauer, Kreuzberger, Pankowerinnen. Daher auch die Idee zum spielerischen Wettstreit auf dieser Seite.

Welcher Bezirk der spannendste ist? Unsere Autoren haben sich festgelegt!

Küren Sie Ihre(n) eigenen Favoriten durch ein kostenfreies Newsletter-Abo: leute.tagesspiegel.de

8 Kommentare

Neuester Kommentar