Berlin : Mein erster Schultag

Was Martha und Yasin erlebten

-

Das Lieblingskleid angezogen, den Ranzen gepackt und die Schultüte in den Arm genommen: Am Sonnabend begann für 27500 Erstklässler in Berlin der Schulalltag. Damit wurden erstmals seit 1998 wieder mehr Erstklässler eingeschult, nämlich 2000 Kinder mehr als vergangenes Jahr – soweit die Zahlen der Senatsbildungsverwaltung. Aber was geht in den Kindern am Einschulungstag vor? Worauf freuen sie sich, was ist besonders aufregend? Wir haben zwei Kinder begleitet: die sechsjährige Martha in der Kreuzberger LenauGrundschule und den siebenjährigen Yasin an der Sternberg-Grundschule in Schöneberg. Ab Montag will Berlins Polizei übrigens verstärkt in der Nähe von Schulen kontrollieren. Um zu prüfen, ob Eltern unnötig viel riskieren, weil sie zu schnell fahren – oder die Kinder nicht anschnallen. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar