Meine Woche (13) : Schnee, Schnee

Der Syrer Ahmad Al-Dali, 25, ist seit Mai in Berlin. Hier erzählt er, wie ihm die Stadt begegnet.

Ahmad Al-Dali

Ahmad, Sie haben sich heute beim Jobcenter angemeldet. Wie war’s?

Wirklich gut und produktiv! Ich hätte nicht erwartet, dass es so schnell geht, es hat echt nur eineinhalb Stunden gedauert. Morgen gehe ich noch mal hin, um die Unterlagen zur Wohnung vorbeizubringen. Und ich habe einen Termin am 26. Januar, an dem alles für meinen Deutschkurs geregelt werden soll.

Das klingt ja super!
Ja, wir haben auch über Perspektiven geredet, meinen Uniabschluss und darüber, welche Jobs ich machen könnte. Sie haben gefragt, ob ich mehr als drei Stunden am Tag arbeiten kann. Lustig. Ich kann auch zwölf Stunden am Tag arbeiten!

Waren Sie im neuen Jahr schon wieder bei Ihrem Praktikum in der 3-D-Designfirma?
Nein, seit Silvester bin ich krank. Meine ganze WG liegt total erkältet herum. Wir trinken Tee mit Zitrone und schauen Serien. Gerade habe ich die aktuelle Staffel von „Game of Thrones“ zu Ende geguckt. Total traurig.

Haben Sie beim Feiern übertrieben?
Ach, ich war nur bei einer Party in einer ehemaligen WG von mir. Freunde aus Bayern, aus Italien, Leute aus Brasilien und Russland – ein internationaler Abend.

Hat die Böllerei Sie gestört?
Überhaupt nicht. Wir waren um zwölf Uhr draußen und die Stimmung war vollkommen entspannt. Ich habe mir auch keine Sorgen gemacht über Newcomer aus Syrien, die das Geknalle vielleicht nicht aushalten – die können Feuerwerk von Schüssen unterscheiden. Ich habe eher gedacht, die Berliner könnten denken, oh, da geht irgendeine Bombe hoch.

Noch ein Wort zum Schnee?
Der erinnert mich an meinen Bruder, der noch in Syrien ist. Letztes Jahr hat er ein Bild von Damaskus im Schnee geschickt. Daran muss ich jetzt denken. Darum stammen auch meine arabischen Worte für diese Woche aus einem Lied der libanesischen Sängerin Fairuz: Talj talj aam tshti aldnya talj – Schnee, Schnee, der Schnee rieselt auf die ganze Welt.

Diese Kolumne ist gedruckt in der Tagesspiegel-Samstagsbeilage Mehr Berlin erschienen. Alle Folgen finden Sie unter diesem Link.

0 Kommentare

Neuester Kommentar