Meine Woche (87) : Wohnung

Der Syrer Ahmad Al-Dali, 26,ist seit Mai 2015 in Berlin. Hier erzählt er, wie ihm die Stadt begegnet.

Ahmad, wie läuft’s eigentlich in Ihrer WG in Friedrichshain? Zwischenzeitlich waren Sie ja sogar mal zu sechst.

Momentan sind wir zu viert. Meine Freundin Toni, Nora und ein Flüchtling aus Mauretanien, den wir für eine Weile aufgenommen haben. Er wohnt eigentlich in einem Heim in Mecklenburg-Vorpommern, aber dort sind Freunde von ihm von Nazis verprügelt worden und es gab nichts für ihn zu tun. Jetzt macht er ein Praktikum bei einem Tischler.

Und Ihr Kumpel Robert, den Sie in Bayern kennengelernt haben, ist ausgezogen?

Ja, er hat endlich ein WG-Zimmer gefunden. Aber auch nur befristet. Vorher hatte er fast sechs Monate versucht, eine ganze Wohnung zu finden, um eine eigene WG aufzumachen. Aber das war unmöglich.

Wie haben Sie eigentlich Ihre Wohnung gefunden? Drei Zimmer in Friedrichshain sind ja nicht gerade ein Ladenhüter.

Da war Glück dabei. Unsere Wohnung wurde an einem Sonntag ins Netz gestellt und bei der Besichtigung am Montag waren wir dann die Einzigen. Aber wir hatten auch eine Bürgschaft von Tonis Eltern.

Kennen Sie viele, die suchen?

Es ist die meistgestellte Frage in meiner Sprachschule: Kennst du jemanden, der ein Zimmer für mich hat? Ein Newcomer, mit dem ich kürzlich zu tun hatte, lebt seit anderthalb Jahren im Flüchtlingsheim, weil er nichts findet.

Wie erleben Sie denn die Situation in der Rigaer Straße, in deren Nähe Sie wohnen? Da trifft ja ein besetztes Haus auf Luxusneubauten.

Ich finde Gentrifizierung auch schlimm. Aber dass in dem neuen Haus schon Fenster mit Steinen eingeworfen wurden, finde ich nicht nur extrem, sondern auch dumm. Das trifft ja vor allem die Bewohner, weniger die Investoren.

Welches Wort geben Sie uns heute mit?

Wohnung, das heißt auf Arabisch shauqa.

Die Fragen stellte Maria Fiedler.

Diese Kolumne ist gedruckt in der Tagesspiegel-Samstagsbeilage Mehr Berlin erschienen. Alle Folgen finden Sie unter diesem Link.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben