Meine Woche (93) : Stolz

Der Syrer Ahmad Al-Dali, 26,ist seit Mai 2015 in Berlin. Hier erzählt er, wie ihm die Stadt begegnet.

Ahmad Al-Dali
Newcomer Ahmad Al-Dali.
Newcomer Ahmad Al-Dali.Photo: Georg Moritz

Ahmad, wie geht es Ihnen?

Ich bin froh, wieder in Berlin zu sein nach der Woche in Hof. Und endlich habe ich mich entschieden, die Ausbildung anzufangen und nicht den C1-Sprachkurs zu machen. Ich habe richtig Lust auf die Projekte – die Agentur hat mir auch ein eigenes versprochen –, und die Ausbildung ist sowieso auf Deutsch. Da werde ich das dann schon lernen.

Wie lang geht denn Ihr aktueller Deutschkurs noch?

Bis Mitte August, dann haben wir zwölf Tage Zeit zum Lernen. Und am 31. August ist dann die Prüfung. Aber ich fürchte, ich werde mich wieder nicht richtig konzentrieren können. Das fällt mir im Moment wahnsinnig schwer. Mein Therapeut sagt, dass es von der Depression kommen kann. Ich werde es aber trotzdem versuchen und hoffen, dass ich doch einiges behalten habe. Vielleicht wird das jetzt, wo ich eine Entscheidung über meine Zukunft getroffen habe, auch besser. Ich fühle mich seit zwei Tagen schon wesentlich zuversichtlicher.

Das freut mich. Gehen Sie denn am Wochenende zum Christopher Street Day?

Dieses Jahr zum ersten Mal. Viele meiner Freunde meinten, ich solle unbedingt mitkommen. Ich freue mich schon.

Wie haben Sie Homosexualität in Syrien erlebt?

Ich habe zwar mal Schwule in den Straßen gesehen, aber Paraden gab es natürlich nicht. Vor allem aber war ich noch jung, als ich Syrien verließ, und davor wegen des Krieges nicht wirklich in der Stadt unterwegs. Da spielte das Thema in meinem Leben kaum eine Rolle. Hier habe ich einige Syrer kennengelernt, die homosexuell sind. Viele haben sich erst nach ihrer Flucht geoutet. Einer hat das schon in Syrien getan, das war nicht einfach für ihn und seine Familie. Aber einfach ist ein Outing wohl nie.

Welches Wort geben Sie uns heute mit?

Fakher, das bedeutet Stolz.

Die Fragen stellte Helena Wittlich. Diese Kolumne ist gedruckt in der Tagesspiegel-Samstagsbeilage Mehr Berlin erschienen. Alle Folgen finden Sie unter diesem Link.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben