Menschen helfen! : Soziale Vereine mit Geldnöten gesucht

Bewerben Sie sich jetzt für die Tagesspiegel-Spendenhilfe.

von
Gute Investition. Der Kreuzberger Kinder- und Jugendklub „Aladdin“ wurde vergangenes Jahr unterstützt.
Gute Investition. Der Kreuzberger Kinder- und Jugendklub „Aladdin“ wurde vergangenes Jahr unterstützt.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Den Tagesspiegel erreichen bereits wieder Anfragen wegen seiner jährlichen Spendenaktion – und jetzt ist es so weit: Der Spendenverein dieser Zeitung sucht für seine traditionelle Weihnachtsaktion „Menschen helfen!“ wieder aus allen sozialen Branchen Berlins und Brandenburgs Projekte, Vereine und Ehrenamtsinitiativen, die sich um Menschen in Not kümmern. Die Bewerbungsfrist für die 19. Spendenaktion läuft von sofort an bis zum 21. Oktober. Der Spendenverein wählt dann Projekte aus – und ruft die Leserinnen und Leser zu Spenden auf. Im vergangenen Jahr konnten Verein, Chefredaktion und Geschäftsführung 285 000 Euro an Vertreter von 55 Projekten vergeben – das war erneut Rekord.

Wir bedenken vor allem Projekte, die in ihrer Existenz bedroht sind oder die Innovatives planen. Auch Entwicklungshilfeprojekte aus dem Kiez im Ausland haben eine Chance. In unserer Serie „Menschen helfen!“ stellen wir ab Anfang Dezember wieder jeden zweiten Tag einige Initiativen vor. Ob Behinderten-, Alten-, Drogen-, Frauen- und Suchthilfe, Obdachlosenarbeit, Kinderschutzeinrichtungen oder Integrationsprojekte – alle können sich bewerben: Schreiben Sie uns, wer die Arbeit sonst finanziert und warum die Summen nicht genügen. Kostenvoranschläge sind hilfreich, es können aus Steuergründen nur Sachmittel wie Miete, Spielgeräte und Mobiliar finanziert werden oder auch Teilnehmergebühren, nicht aber Personal. Beschreiben Sie, was Ihre Arbeit einzigartig macht, und notieren Sie Ansprechpartner mit Handynummer. Wir können nur Vereine berücksichtigen, die als gemeinnützig oder mildtätig anerkannt sind – eine aktuelle Freistellungserklärung des Finanzamtes muss beiliegen. Im November sichten die Vereinsmitglieder die Eingänge, Ende jenes Monats werden die Empfänger festgelegt, ab dem 1. Advent bitten wir um Spenden. Auf einer Sonderseite lesen Sie, liebe Leser, was Ihr Geld bei „Menschen helfen!“ 2010/11 alles bewirkt hat.

Ermutigender hätte der Start zur diesjährigen Spendenaktion nicht sein können: Der Pressegolfclub Berlin-Brandenburg und der Golf- und Countryclub Seddiner See haben bereits Prominente und Politiker zum Benefizgolfen für die Tagesspiegel-Spendenhilfe geladen. Rund 3500 Euro kamen zusammen, dann legten der Geschäftsführer des Seddiner Clubs, Horst Schubert, noch einmal 1000 Euro und ein weiterer Golfer 500 Euro drauf – macht 5000 Euro für „Menschen helfen!“ für 2011/2012. Herzlichen Dank. Annette Kögel

Bewerbungen sind bis 21. Oktober bitte an den Tagesspiegel, Spendenverein „Menschen helfen!“, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin zu richten. Das Konto: Spendenaktion Der Tagesspiegel e.V., Verwendungszweck: „Menschen helfen!“, Berliner Sparkasse, Ktnr. 250030942, BLZ: 10050000. Beim Onlinebanking Namen und Anschrift notieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar