„MENSCHEN HELFEN!“ : Wer die Aktion betreut, wen sie unterstützt

DIE SPENDENAKTION

Mitarbeiter aus Verlag und Redaktion des Tagesspiegels organisieren seit 21 Jahren eine Weihnachtsaktion für Bedürftige in Berlin, Brandenburg und dem Ausland – vielfach auch ehrenamtlich nach dem Dienst. Die aufwendige Aktion mit Bewerbungsphase im Herbst für mildtätige oder gemeinnützige Vereine sei in der deutschen Medienlandschaft einzigartig, bescheinigten ihr in dieser Zeit Berlins Sozialsenatoren. Fast sechs Millionen Euro gingen dank der Leser ans soziale Berlin.

DER SPENDENVEREIN

Als Vorsitzende des Tagesspiegel-Spendenvereins wirken Chefredakteur Lorenz Maroldt sowie Personalchef und Jurist Moritz von Jagow. Das operative Geschäft – also Ausschreibung, Kontaktpflege, inhaltliche Schwerpunktsetzung, Sichtung, Nachfassen und die Festlegung der Bewerber auch für die Spendenserie in der Zeitung sowie die Verteilung der Gelder an die Projekte – obliegt dem federführenden Trio mit Vertriebs- und Marketing-Mitarbeiterin Stefanie Dujardin-Sommer, Redakteurin Annette Kögel (Berlin-Brandenburg) und Kultur-Redaktionsassistentin Judith Scapolo. Bei der Organisation hilft zeitweise ein Azubi. Um Buchungen und Spendenquittungen kümmern sich auch Buchhaltungschefin Birgit Hansen und Mitarbeiterin Anke Kinne. Der frühere Betriebsratschef und Geschäftsstellenleiter Christian-Ulrich Behring ist Controller. Zum Verein gehört auch die stellvertretende Vertriebs- und Marketingleiterin Corinne Grundmann. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben