Berlin : Mercedes brannte im Autobahntunnel Tegel

-

Gestern Mittag brannte im Autobahntunnel Tegel ein Mercedes, Baujahr 1986, aus. Der 67jährige Fahrer war in Richtung Tegel unterwegs, als sein Auto Feuer fing. Verletzt wurde nach übereinstimmenden Angaben von Polizei und Feuerwehr niemand. Die Unglücksursache ist bisher ungeklärt. Rainer Wagner vom Feuerwehr-Lagezentrum hielt „eine lecke Benzinleitung oder eine ähnliche Verschleißerscheinung für möglich“. Die Tunnelröhren stadteinwärts und stadtauswärts „waren beide ab 14 Uhr gesperrt“, sagte ein Polizeisprecher. Die Folge: lange Staus, bis der Tunnel ab 15. 40 Uhr wieder in beiden Richtungen befahrbar war. Schon die Feuerwehr erwartete offenbar einen Stau. Sie alarmierte vorsichtshalber 20 Einsatzwagen. Drei waren schnell an der Unfallstelle und löschten das Feuer. Die anderen drehten wieder um. mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben