Berlin : Merkel soll der Oper helfen

CDU-Spitzenkandidat Pflüger schreibt der Kanzlerin

-

Der Bund soll sich an der Restaurierung der Staatsoper Unter den Linden beteiligen. Das fordern der designierte CDU-Spitzenkandidat Friedbert Pflüger und die CDU-Kulturpolitikerin Monika Grütters in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Sanierung des Gebäudes, das zur Opernstiftung Berlin gehört, soll 113 Millionen Euro kosten. Das Land Berlin könne wegen seiner prekären Haushaltssituation die Kosten für die Sanierung nicht übernehmen, schreiben Pflüger und Grütters. Sie regen an, dass sich der Bund „ungeachtet der Landeszuständigkeit“ engagieren solle. Merkel als „Opernfreundin und als Freundin unserer Hauptstadt“ sehe vielleicht Möglichkeiten für „unkonventionelle Hilfe“ des Bundes. „Nur eines sollte verhindert werden“, schreiben Pflüger und Grütters: Die Deutsche Oper im Westteil der Stadt, die „wegen der von Kanzler Schröder verfügten Sonderzahlung an die Staatsoper“ ohnehin schlechter gestellt sei, dürfe keinen Wettbewerbsnachteil erleiden. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben