Messerattacke in Genshagen : Flüchtlingsheimbewohner verletzt sechs Menschen schwer

Bei einer Messerattacke in einer Asylbewerberunterkunft in Genshagen sind sechs Menschen verletzt worden. Ein 37-Jähriger wurde festgenommen.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Nach einer Messerattacke mit sechs Verletzten in einem Asylbewerberheim bei Berlin ist ein 37-Jähriger festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der mutmaßliche Täter - selbst ein Bewohner der Unterkunft - am Samstagabend in Tatortnähe gefasst. Ihm wird vorgeworfen, sechs Mitbewohner mit einem Messer angegriffen und teils schwer verletzt zu haben. Sanitäter und Ärzte versorgten die Opfer. Polizei und Staatsanwaltschaft sprachen von einem versuchten Tötungsdelikt. Mehr Einzelheiten gab es zunächst nicht. Genshagen liegt rund 10 Kilometer südlich von Berlin im Land Brandenburg. (dpa)


» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar