Berlin : Mete-Eksi-Preis: Auszeichnug für Tiergartener Sportverein

ths

Der Mete-Eksi-Preis, den das Kuratorium des Mete-Eksi-Fonds jährlich verleiht, geht in diesem Jahr an den Sport Club Tiergarten sowie an das Köpenicker Jugendbündnis "Bunt statt Braun". Die Preisträger erhalten je 2500 Mark. Mit dem Preis wird der Einsatz für ein friedliches Zusammenleben der Kulturen geehrt. Dem Kuratorium gehören die Berliner Ausländerbeauftragte Barbara John und der Autor Eberhard Seidel an. Der Fonds, der von der GEW und dem türkischen Elternverein gegründet wurde, erinnert an Mete Eksi, der 1991 im Alter von 19 Jahren einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen zum Opfer fiel.

Über die Preise hinaus vergibt das Kuratorium Anerkennungsurkunden an die Musikgruppe "Die bösen Mädchen", das Projekt "Sport und Jugendarbeit gegen Gewalt" in Lichtenberg, die Klassen 10.3 und 10.4 der Moses-Mendelssohn-Oberschule sowie den Rat für Migrantenangelegenheiten in Lichtenberg. Preisverleihung ist am nächsten Sonnabend, 18. November ab 11.30 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Köpenick, Alt Köpenick 21.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar