Berlin : Michael Müller bleibt Fraktionschef der SPD

Gru

Die SPD-Fraktion hat gestern erwartungsgemäß Fraktionschef Michael Müller mit großer Mehrheit wiedergewählt. In geheimer Abstimmung erhielt er 39 Ja-Stimmen bei zwei Nein-Stimmen und einer Enthaltung. Zwei der 44 Abgeordneten fehlten. Der 37-jährige Müller hatte die Funktion des Fraktionschefs im Juni von Klaus Wowereit übernommen. Neuer Fraktionsgeschäftsführer wurde der bisherige Müller-Stellvertreter Christian Gaebler mit 37 gegen zwei Stimmen (zwei Enthaltungen). Gaebler hatte im SPD-Landesvorstand gegen die Ampel-Koalition votiert. Von den vier stellvertretenden Fraktionschefs erhielt Karl-Heinz Nolte vom rechten Flügel bei seiner Wiederwahl 36 Ja-Stimmen. Gewählt wurden weiterhin Iris Spranger (26 Ja-Stimmen), Karin Seidel-Kalmutzki (24) und die haushaltspolitische Sprecherin Hella Dunger-Löper (23).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar