Berlin : Miet’ dir deine Demo

Warum jetzt am Reichstag täglich protestiert wird

-

Das Hemd ist knallorange, also nicht zu übersehen. In der Hand hält André Gäbler ein großes Pappschild. „Open your mind!“, steht darauf, darunter der Spruch: „Neue Ideen verändern alte Tatsachen!“ Seit gestern steht der 28Jährige vor dem Reichstag und präsentiert eine Botschaft, die per Mail oder SMS vorgeschlagen und im Internet zur Abstimmung gestellt wurde. „Ich bin dein Demonstrant“, steht auf Gäblers Hemd: Wer den besten Spruch vorgeschlagen hat, sieht ihn am Tag darauf vor dem Reichstag. „Coole Sache“, sagt Gäbler. Hinter dieser Aktion, die noch bis Januar laufen soll, steht eine Münchner Werbefirma, die Gäbler und zwei Kollegen auch bezahlt. „Vorerst bin ich so etwas wie ein professioneller Demonstrant“, sagt Gäbler. Unter den vier Forderungen, die gestern zur Auswahl standen, führte am Nachmittag der Spruch: „Deutschland, Go for Gold!“ Knapp dahinter lag: „Hartz IV – Wir lassen uns nicht abspeisen!“ Mal sehen, wer gewinnt. chr

Mehr Informationen im Internet:

www.mein-demonstrant.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar