Berlin : Mieter starb bei Brand in seiner Wohnung

-

Bei einem Brand in seiner Wohnung an der Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg ist in der Nacht zu Sonntag ein 66jähriger Mann ums Leben gekommen. Auch ein Notarzt konnte ihn nicht mehr retten. Hausbewohner hatten gegen 21.10 Uhr Rauch bemerkt und die Feuerwehr benachrichtigt.

Als die Rettungsmannschaften in die Wohnung eindrangen, fanden sie den Mieter. Er lag bereits leblos im Flur. Wiederbelebungsversuche waren vergeblich. Vermutlich starb der 66-Jährige an einer Rauchvergiftung. Die Leiche soll jedoch noch obduziert werden, um die genaue Todesursache festzustellen, sagte ein Polizeisprecher. Auch die Brandursache sei noch nicht geklärt. Derzeit werden weder Fahrlässigkeit des Mieters noch ein technischer Defekt ausgeschlossen. Spezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Während des nächtlichen Feuerwehreinsatzes war die Greifswalder Straße über eine Stunde lang gesperrt. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben