• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Berlin : Mietpreise ziehen drastisch an

04.05.2011 22:13 Uhrvon

Bauausschuss diskutiert über neues Gesetz

Die Mieten in Berlin steigen unaufhörlich. Im Vergleich zum Vorjahr müssen Berliner bis zu 14 Prozent mehr für gemieteten Wohnraum bezahlen, sagte ein Sprecher des Immobilienportals „Immowelt“ am Mittwoch. Vor allem in angesagten Bezirken wie Mitte, Prenzlauer Berg oder Friedrichshain erhöhten sich die Mieten demnach deutlich. Den billigsten Wohnraum bekommt man derzeit in Marzahn. Nur dort sanken auch die Mieten.

Den Angaben zufolge stieg der Quadratmeterpreis bei Mietwohnungen in Mitte um neun Prozent auf elf Euro pro Quadratmeter, in Prenzlauer Berg um 14 Prozent auf 9,20 Euro und in Friedrichshain um 13 Prozent auf 8,10 Euro.

Der Mieterverein bestätigte den Preisanstieg, sieht aber eher ein Plus von zehn Prozent bei Neuverträgen als realistisch an, bei bestehenden Verträgen fünf Prozent.

Mit der Entwicklung des Berliner Wohnungsmarkts befasste sich am Nachmittag auch der parlamentarische Bauausschuss. Diskutiert wurde unter anderem der überarbeitete Entwurf für ein neues Wohnraumgesetz. Dazu gab es eine Anhörung mit Vertretern von Mieter- und Vermieterseite. Demnach wurden die Änderungen in dem Gesetzentwurf vorrangig zulasten der Mieter gemacht. Die Vertreter zweier Wohnungsbauverbände zeigten sich zufrieden mit dem Entwurf, während der Geschäftsführer des Mietervereins, Reiner Wild, und Sebastian Jung von Bündnis Berliner Sozialmieter das geplante Gesetz kritisierten. Speziell ging es dabei um die Bewohner von Sozialwohnungen. Der heftige Anstieg bei den Mietpreisen ist zum Teil auf den Wegfall der Preisbindung bei Sozialwohnungen zurückzuführen. Vermieter von Sozialwohnungen können, sofern ihre Wohnungen aus der staatlichen Förderung gefallen sind, die Mieten kräftig erhöhen und tun dies auch – oft, um Mieter loszuwerden. Denn diese können sich die verlangten Quadratmeterpreise von bis zu 19 Euro nicht leisten und ziehen dann aus. Danach wird renoviert und zu einem höheren Preis neu vermietet. Der Gesetzentwurf befreit Mieter nicht von diesem Problem, sondern räumt ihnen nur eine längere Frist ein, damit umzugehen. Das kritisierte der Mieterverein. Fatina Keilani

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog

Umfrage

Welcher Berliner SPD-Politiker erscheint Ihnen als Nachfolger Wowereits am geeignetsten ?

Tagesspiegel twittert

Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Das Stadtmagazin des Tagesspiegels.

Tagesspiegel-Spendenaktion

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...