Berlin : Miez, Miez

Um die Elektro-Pop-Band Mia („Tanz der Moleküle“) war’s lange still, nun läuft im Radio die Single „Fallschirm“, im März kommt das Album „Tacheles“ auf den Markt. „Nach außen waren wir drei Jahre weg, nach drinnen keine drei Minuten“, ließ Sängerin Mieze Katz, 32, am Donnerstag mitteilen. „Einige von uns waren auf Reisen. Einige auf der Flucht. Jeder tat, was lange fällig war, nämlich etwas anderes zu sein als ein funktionierendes Band-Mitglied.“ Auf der Platte sind elf Songs. Mia gründeten sich 1997 als Schülerband am John-Lennon-Gymnasium nahe Rosenthaler Platz in Mitte und veröffentlichten seit 2002 bisher vier Alben. AG/dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben