Berlin : Mikosmania

Clowns feiern Erfolg im Wintergarten

-

Genial, phantastisch, einmalig, umwerfend komisch – so überbot sich im Wintergarten Varieté das Premierenpublikum schon in der Pause in begeistertem Lob für „Neues aus dem Mikos Kosmos“. Mit Otto Sander, seiner Frau Monika Hansen, deren Tochter Meret Becker sowie deren Töchterchen Lulu amüsierte sich fast der ganze SanderClan über die vier jungen Moskauer auf der Bühne, die sich Mikos nennen. Eine wahre Mikosmania bahnte sich am Abend an – süchtig könnte man nach den Geschichten werden, die die russischen Clowns wortlos erzählen. Süchtig vor allem nach ihrem besonderen Humor, ihrer schrillen Komik und der poetischen Melancholie, mit der sie das Publikum reineweg verzaubern. Auch Regisseur David Shiner , der mit viel Fingerspitzengefühl die anderen Artisten des Abends mit ihren ebenso reichlich beklatschten Darbietungen in den Kosmos von Mikos einfügte – rund wie nie war diese Premiere in der Potsdamer Straße. Und besonders war sie dann auch in ihrer anschließenden Feier – in kalter Novembernacht saß man gemütlich unter Heizstrahlern draußen auf dem Bürgersteig und genoss feurige Suppe. Ohne Suppe und Party gibt es „Neues aus dem Mikos-Kosmos“ bis 24. Januar (Tickets unter Tel. 25008888). hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben