Millioneneinnahmen für das Land : 164 Steuersünder zeigten sich an

Im laufenden Jahr haben sich bereits 164 Steuersünder in Berlin selbst angezeigt. Das Land erhielt dadurch zusätzliche Steuereinnahmen von rund 84 Millionen Euro.

Seit dem vergangenen Jahr haben sich insgesamt 1038 Steuerhinterzieher den Behörden gestellt, dem Land habe das zusätzliche Steuereinnahmen von rund 84 Millionen Euro beschert, teilte die Finanzverwaltung mit. Von der neu aufgetauchten Steuer-CD mit Daten und Personenangaben in Nordrhein-Westfalen sei Berlin nach derzeitigem Informationsstand aber nicht betroffen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Am Donnerstag war bekanntgeworden, dass das Land Nordrhein-Westfalen eine neue CD mit Daten verdächtiger Bürger angekauft hat. Nach solchen Funden war die Zahl der Selbstanzeigen zuletzt gestiegen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar