Berlin : Mindestens 230 Fälle von Zwangsheirat

Senatsverwaltung rechnet mit hoher Dunkelziffer

-

Etwa 230 Frauen sind im Jahr 2002 in Berlin zur Heirat gezwungen worden. Das hat die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen den Grünen auf eine Kleine Anfrage hin mitgeteilt. Die Zahl sei ein Schätzwert, schrieb Staatssekretärin Susanne Ahlers: Sie basiere auf einer Umfrage bei Einrichtungen aus dem Jugend und Migrationsbereich.

Die meisten Zwangsverheirateten seien 16 bis 22 Jahre alt. Von einer hohen Dunkelziffer sei auszugehen. Außerdem gebe es in vielen Fällen einen „fließenden Übergang zwischen einer arrangierten Ehe und einer Zwangsverheiratung, wenn sich etwa junge Frauen mit ihren Zweifeln an einer arrangierten Ehe gegenüber den Eltern nicht durchsetzen könnten. Die Grünen wollen nun eine Anhörung zur Zwangsheirat. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben