Berlin : Misereor-Hilfe: Jugendliche sammelten 13.800 Mark für Slum-Bewohner in Brasilien

kög

Anlässlich des Beginns der Fastenzeit haben Jugendliche aus Berlin und Brandenburg auf dem Alexanderplatz, dem Potsdamer Platz, dem Kurfürstendamm und anderen zentralen Orten der Stadt für den Dachverband der Katholischen Jugendverbände Geld gesammelt. Zugunsten der Misereor-Hilfe für Slumbewohner in Brasilien bekamen die jungen Katholiken 13 800 Mark zusammen. Weitere Infos zur bundesweiten Jugendfastenaktion sind im Internet unter www.jugendaktion.de. nachzulesen. Der Verband BDKJ vertritt in Berlin, Brandenburg und Vorpommern 70 000 Jugendliche und ist damit einer der größten Jugendverbände.

0 Kommentare

Neuester Kommentar