Berlin : Mit 2,4 Promille in Klinik

Fünf Jugendliche und Kinder tranken zu viel Alkohol

Gleich fünf betrunkene Kinder sind am Freitagabend von Polizisten aufgelesen worden – vier von ihnen mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Ein schwankender 15-Jähriger wurde von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt.

Im Weinbergspark in Mitte lag eine 15-Jährige auf dem Gehweg. Sie hatte 2,4 Promille im Blut und wurde in eine Klinik gebracht. Eine 13-Jährige hatte so viel Wodka und Bier getrunken, dass sie in der Bernhard-Beyer-Straße in Wannsee bewusstlos wurde. Sie kam ebenfalls in eine Klinik. In der Holzmarktstraße in Mitte sah eine Polizeistreife zwei betrunkene Jugendliche. Einer der beiden 15-Jährigen konnte nicht mehr gehen und wurde mit Verdacht auf eine Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Den anderen holte dessen Mutter ab. Mit einem Promille Alkohol im Blut brach eine 15-Jährige in Spandau zusammen und kam in eine Klinik. Sie hatte auf einer Geburtstagsparty getrunken. (tabu)

0 Kommentare

Neuester Kommentar