Berlin : Mit 76 Jahren hört das Klauen nicht auf Seriendieb im Rentenalter ertappt

-

Alter schützt vor Frechheit nicht: Jetzt nahm die Polizei einen Seriendieb im Rentenalter fest. Der 76Jährige hatte versucht, ein Fahrrad aus einem Innenhof an der Wollankastraße in Pankow zu stehlen. Er wurde allerdings von dem 51-jährigen Eigentümer beobachtet, als er mit dem Bolzenschneider am Fahrradschloss herumwerkelte. Der sprach den Dieb an, der daraufhin frech behauptete, das Rad für jemanden abholen zu wollen. Um sein Fahrrad zu schützen, schloss der Eigentümer das Hoftor ab und alarmierte die Polizei. „Dann warteten beide friedlich, bis die Beamten eintrafen“, berichtete ein Ordnungshüter. Der verhinderte Dieb ist bei der Polizei im wahrsten Sinne des Wortes ein alter Bekannter: Seit dem vergangenen Jahr wurde er rund 20 Mal bei Diebstählen erwischt. Aber sein Strafregister reicht bedeutend weiter zurück. Mit Vorliebe stiehlt er Fahrräder, die er dann verkauft.weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben