Berlin : Mit Blaulicht zur Geburt

Polizei begleitete Hochschwangere – sie bekam zwei gesunde Söhne

-

Eigentlich waren die beiden Streifenbeamten nur für den Objektschutz zuständig, am Wochenende aber wurden sie quasi zu Subjektschützern: Ein Zwillingspaar hatte es besonders eilig, das Licht der Welt zu erblicken. Der werdende Vater, ein 34Jähriger aus Treptow, hielt die Streife in der Bulgarischen Straße im selben Stadtteil an. Seine hochschwangere Frau stand kurz vor der Entbindung und wartete im Auto. Mit Blaulicht und Martinshorn geleiteten darauf die Objektschützer den Kleinbus des 34-Jährigen bis zur Charité in der Wilhelmstraße in Mitte. Kaum waren sie eingetroffen, begann auch schon die Geburt. Die Mutter brachte zwei gesunde Söhne zur Welt, wie der glückliche Vater den Helfern mitteilte. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben