• Mit CSU-Minister Friedrich auf dem Presseball: Linke Katja Kipping: Walzerkunst zeigt sich linksherum

Mit CSU-Minister Friedrich auf dem Presseball : Linke Katja Kipping: Walzerkunst zeigt sich linksherum

Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping mit dem CSU-Innenminister Hans-Peter Friedrich beim Walzer-Tanz auf dem Bundespresseball: Das war das Bild des Abends. Im Interview erzählt sie, wie es dazu kam und verrät, worüber sie mit dem Innenminister redete.

von
Ganz große Koalition: Linken-Chefin Katja Kipping und Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zertanzen die politischen Differenzen. Zuvor...Weitere Bilder anzeigen
Foto: Mike Wolff
01.12.2013 13:27Ganz große Koalition: Linken-Chefin Katja Kipping und Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zertanzen die politischen...

Frau Kipping, es war das Bild vom diesjährigen Bundespresseball: Sie als Linken-Vorsitzende mit dem Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich von der CSU Arm in Arm auf dem Tanzparkett. Wie kam das denn?

Die Bundespressekonferenz als Veranstalter des Balls entscheidet, wer im großen Saal gemeinsam an einem Tisch platziert wird. Daran waren wir beide unbeteiligt. Als dann der Walzer anfing, sagte Friedrich, das wäre der einzige Tanz, den er kann.

Und Sie haben nicht gezögert?

Wir beide sind politisch so weit auseinander. Ich war mir sicher: Wenn wir beide zusammen tanzen, entstehen bestimmt keine Gerüchte, dass hier Koalitionen irgendeiner Art vorbereitet werden.

Bundespresseball 2013
Ganz große Koalition: Linken-Chefin Katja Kipping und Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zertanzen die politischen Differenzen. Zuvor...Weitere Bilder anzeigen
1 von 140Foto: Mike Wolff
01.12.2013 13:27Ganz große Koalition: Linken-Chefin Katja Kipping und Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zertanzen die politischen...

Gab es trotzdem Ärger mit Ihren Genossen?

(lacht) Ich glaube, da gibt es eine gewisse Gelassenheit. Es war ein Tanz und keine politische Annäherung.

Kann Hans-Peter Friedrich denn den Walzer auch linksherum?

Man sagt ja, die wahre Walzerkunst zeigt sich bei den Linksdrehungen. Aber dazu kam es nicht, warum auch immer.

Konnten Sie denn mit dem Innenminister auch über politische Themen ins Gespräch kommen?

Ich habe den Tanz zum Anlass genommen, um mit ihm über ein politisches Asyl für Edward Snowden in Deutschland und den Schutz für eine mögliche Zeugenaussage zu sprechen. Da blieb er aber sehr reserviert. Erfolge kann ich leider nicht vermelden.

Ballgäste wollen später erfahren haben, Friedrich habe sich bei dieser Gelegenheit im kleinen Kreis als Anarchist bekannt. Doch Asyl für Snowden, das gehe ihm dann doch zu weit. Hat sich der Anarchist in Friedrich bisher nur gut verborgen?

Es gibt doch offensichtlich immer wieder spannendes Ballgeflüster.

Katja Kipping (35) ist seit 2012 Vorsitzende der Linkspartei. Auf dem Bundespresseball am Freitagabend in Berlin wurde sie von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU, 56) zum Walzer-Tanz aufgefordert. Die Fragen stellte Matthias Meisner.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben