Berlin : Mit dem Rad und per Schiff in den Frühling starten

-

Rechtzeitig zum Beginn der Schönwetterphase, die Berliner und Touristen an die frische Luft lockt, startet die Bahn die Saison für ihren Fahrradverleih „Calla- bike“. Das Besondere an dem Service ist, dass man eines der 1000 Fahrräder überall innerhalb des S-Bahn-Rings per Anruf ausleihen kann.Wer sich einmal mit Kreditkartennummer oder Kontoeinzug registrieren lässt, kann jederzeit unter der Nummer 0700 05 22 55 22 nach dem Code fragen, mit dem sich ein Fahrrad aufschließen lässt. Das Rad muss an einer Straßenkreuzung innerhalb des S- Bahn-Rings abgestellt werden. Der Mietpreis wird abgebucht. Gegenüber dem Vorjahr ist der Preis allerdings gestiegen, auf sieben Cent pro Minute, für Bahn- Card-Inhaber auf fünf Cent. Damit will die Bahn leichte Verluste ausgleichen. Die kommen zum Beispiel durch Vandalismus zustande: „Am Ende der Saison fischen wir das eine oder andere Rad aus der Spree“, sagte ein Bahnsprecher.

Auch die Saison der Weißen Flotte hat in diesen Tagen begonnen. Die Schifffahrtsgesellschaft „Stern und Kreis“ hat ihre Flotte im Mai vergangenen Jahres mit dem Dampfer „MS Paloma“, der 700 Passagieren Platz bietet, auf 30 Schiffe erweitert. In diesem Jahr hofft man, insgesamt mehr als eine Million Fahrgäste zu befördern. Im Jahr 2004 waren es rund 900 000, vor allem dank der beliebten Innenstadttouren auf der Spree. Die Ausflugsboote auf Müggel- oder Wannsee waren wegen des schlechten Wetters im Frühsommer hingegen nicht so gut besucht. Abfahrtszeiten und Chartertarife sind unter der Telefonnummer 5363600 zu erfahren. ak

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar