Berlin : Mit "Jingle Bells" auf Schlittenfahrt

hema

Die diesjährige Weihnachtsrevue "Jingle Bells" hat am 27. November im Friedrichstadtpalast Premiere. Michael Schanze präsentiert in dem Programm vier europäische Weihnachtsbilder. Die Revue-Reise führt unter anderen zur schwedischen Lichterkönigin Santa Lucia und zur "Petersburger Schlittenfahrt" und endet mit "Weihnachten in Preußen". Regie führt Jürgen Nass - mit dabei ist das gesamte Ensemble. Gespielt wird "Jingle Bells" bis zum 25. Dezember - Karten unter der Rufnummer: 23 26 23 26, montags von 9 bis 18 Uhr, dienstags bis sonnabends bis 20 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar