Berlin : Mit Johann Strauß und Franz Lehár ins neue Jahr

-

Die Komische Oper veranstaltet zwei Neujahrskonzerte: Am 29. Dezember und am 1. Januar, jeweils um 15 und 19 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke des Wiener Walzerkönigs Johann Strauß, aber auch Musik von Franz Lehár und Julius Fucik. Am Pult steht der neue Generalmusikdirektor der Komischen Oper, Kirill Petrenko. Karten für die vier Neujahrskonzerte gibt es unter der Rufnummer: 479 974 00. hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar