Berlin : Mit Schreckschusswaffe 18-Jährigen attackiert

Mit einer Schreckschusswaffe hat ein 17-Jähriger am Dienstagabend in Marzahn einen 18-Jährigen attackiert und ins Gesicht geschossen. Das Opfer erlitt ein Knalltrauma und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Der Täter wurde wenig später in der elterlichen Wohnung festgenommen. Der 17-Jährige hatte das Opfer in der Mehrower Allee zunächst nach einer Zigarette gefragt und dann die Herausgabe des Rucksacks gefordert. ADN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben