Berlin : Mit Volkes Stimme

Tag der offenen Tür im Abgeordnetenhaus und im Bundesrat

Das Berliner Abgeordnetenhaus und der Bundesrat laden am heutigen Sonnabend wieder zum gemeinsamen Tag der offenen Tür ein – eine Tradition, die es schon seit acht Jahren gibt. Beide Häuser sind von 10.30 (Bundesrat) und 11 Uhr (Abgeordnetenhaus) bis 18 Uhr geöffnet, das Programm beginnt um 11 Uhr.

Im Plenarsaal des Bundesrats ( Leipziger Straße 3–4) begrüßt Bundesratspräsident Jens Böhrnsen seine Gäste, während zeitgleich Parlamentspräsident Walter Momper vor dem Abgeordnetenhaus in der Niederkirchnerstraße die Besucher willkommen heißt. Zu jeder vollen Stunde finden im Abgeordnetenhaus Führungen durch das Haus (um 16 Uhr mit Gebärdendolmetscher) und die Ehrenbürgergalerie statt, in der Wandelhalle präsentieren sich die Fraktionen. Von 12 bis 13.30 Uhr moderiert Walter Momper die traditionelle „Elefantenrunde“ mit den fünf Fraktionsvorsitzenden. Der Petitionsausschuss stellt von 14 bis 15.30 Uhr seine Arbeit vor. Neben weiteren Informationsständen ist in diesem Jahr Portugal zu Gast und präsentiert sich im Casino. Vor dem Abgeordnetenhaus wird ein Bühnenprogramm mit Karate, Jazz- oder Streetdance in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Berlin gezeigt. Für Kinder und Jugendliche gibt es unter anderem einen Kletterturm, eine Hüpfburg, Kinderschminken oder Kistenklettern.

Im Bundesrat will Jens Böhrnsen mit Bürgern von 12 bis 13 Uhr sprechen. Momper und Böhrnsen nehmen beide im Bundesrat ab 14.15 Uhr an einer Talkrunde teil. Um 13, 15 und 17 Uhr stellt der Vermittlungsausschuss des Bundesrats seine Arbeit vor, auch ein Debattierwettbewerb findet statt. Weitere Angebote sind Airbrush-Kunst, Musik mit Percussion, ab 15.50 Uhr die Aufführung der „Bremer Stadtmuskianten“, ein Musical der Kammeroper Dresden, eine Zaubershow und kulinarische Überraschungen von Sterneköchen. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar