Mitte : Alkoholverbot am Leopoldplatz soll fallen

Das Anfang 2009 erlassene Alkoholverbot auf dem Leopoldplatz in Wedding wird voraussichtlich im kommenden März wieder aufgehoben.

 Mittes Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD) versprach am Freitag, bis dahin ein Gesamtkonzept für das Areal vorzulegen. Das Verbot habe bislang vor allem zur Folge, dass die Trinkerszene in die Seitenstraßen auswich. Anwohner und Geschäftsleute beschweren sich seit Jahren über die vielen Alkohol- und Drogenkonsumenten, die sich regelmäßig auf dem Platz aufhalten. Hanke kündigte ferner an, dort eine kostenlose Toilette aufstellen zu lassen und verstärkt Sozialarbeiter auf das Gelände zu schicken. Finanziert werden soll das Ganze aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadtzentren“. rni

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben