Mitte : Drei Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Zwei wenige Wochen alte Zwillinge und ein dreijähriges Kind wurden in der Nacht zum Freitag bei einem Unfall im Auto ihrer Eltern verletzt. Die beiden Säuglinge lagen ungesichert in einer Tasche auf dem Rücksitz und wurden durch das Auto geschleudert.

BerlinBei einem Verkehrsunfall in Gesundbrunnen sind in der Nacht zum Freitag zwei Säuglinge und ein dreijähriges Kind in einem Auto verletzt worden. Der 29-jährige Vater der Kinder hatte den Pkw auf der Badstraße stark abbremsen müssen, als in Höhe der Prinzenallee bei roter Ampel ein alkoholisierter 31-Jähriger plötzlich auf die Fahrbahn lief.

Wie die Polizei mitteilte, wurden dabei die auf dem Rücksitz in einer Tasche liegenden Zwillinge durch das Auto geschleudert. Der Dreijährige in einem Kindersitz auf der Beifahrerseite prallte mit dem Kopf gegen die Scheibe. Nach bisherigen Ermittlungen lagen die beiden zwei Monate alten Mädchen ungesichert auf dem Rücksitz. Während der Dreijährige ambulant behandelt wurde, kamen die Babys zur Beobachtung in ein Krankenhaus. (svo/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben