Mitte - Friedrichshain : Linke Gruppen machen mobil

Wenige Tage vor der geplanten Räumung des Hausprojekts "Liebig14" rufen linke Gruppen zu mehreren Demos am kommenden Wochenende auf.

Am Freitag ist für 19 Uhr 30 eine Demonstration in Mitte angekündigt. In einem Aufruf im Internet ist vom "Großraum Rosenthaler Platz" die Rede. Es sei eine Kundgebung mit 500 Personen angemeldet worden, bestätigte eine Polizeisprecherin am Donnerstag gegenüber der Nachrichtenagentur dapd. Die Polizei werde „wie immer gut aufgestellt“ sein. Mit der Protestaktion solle gegen den für Februar in Berlin geplanten 14. Europäischen Polizeikongress sowie gegen „staatliche Repression“ protestiert werden, heißt es in dem Aufruf. Linke Blogger sehen zudem einen Zusammenhang der Demonstration mit der für den 2. Februar geplanten Räumung des Hausprojekts „Liebig14“ in Friedrichshain. (dapd)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar