Berlin : Mittendrin

Kann ich mir in fünf Jahren noch eine Mietwohnung in der Innenstadt leisten?



„Ich will nicht stundenlang mit der S-Bahn zur Arbeit fahren, nur weil die Mieten in den Innenbezirken durch die Decke gehen“, sagt Helena Barbas. Die promovierte Mathematikerin wohnt momentan recht zentral in Kreuzberg. „Es kann sich aber jeder ausrechnen, wie die Entwicklung weiter geht.“ Es könne nicht angehen, dass nur noch Großverdiener sich die City leisten können. „Natürlich muss saniert werden“, sagt Barbas. „Aber der Wohnraum muss bezahlbar bleiben.“ Sie könne nur hoffen, dass es in fünf Jahren in Kreuzberg nicht aussieht wie in Prenzlauer Berg. „Die Partei, die mir das verspricht, hat meine Stimme.“ Aber dem Senat mangle es an Konzepten. sny

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben