Moabit : Mann in Kleinem Tiergarten überfallen

Unbekannte Täter überfallen am Montagabend einen Mann und bedrohen ihn mit einem Messer und einer zerbrochener Glasflasche.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Mehrere Männer überfielen gestern Abend einen Mann in Moabit. Der 22-Jährige war gegen 21.30 Uhr im Kleinen Tiergarten unterwegs, als er plötzlich von einem Unbekannten in den Schwitzkasten genommen wurde. Eine zweite Person kam hinzu und hielt ihm ein Messer an den Hals. Die Täter forderten die Herausgabe von Handy und Geld. Ein dritter Mittäter nahm ihm seine Umhängetasche ab.

Es folgte ein Handgemenge, bei welchem einer der Täter dem 22-Jährigen mit einer zerbrochenen Bierflasche auf die Hand schlug. Zusammen mit einem vierten Komplizen flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung. Der 22-Jährige erlitt Schnittverletzungen an der Hand, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Das Raubkommissariat ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben