Berlin : Mobbing im Elternausschuss

Neuer LEA-Vorsitzender wurde mit Hitler verglichen

In einem anonymen Kommentar auf der Homepage des Landeselternausschusses (LEA) wurde der neue Vorsitzende Günter Peiritsch indirekt mit Adolf Hitler verglichen. „Peiritsch ist Österreicher“, stand dort. „Das ging schon einmal in die Hose. Aus der Geschichte lernen ...“

Wer den Kommentar verfasst hat, ist unklar. Laut Impressum ist für den Inhalt der Website der ehemalige LEA-Vorsitzende André Schindler zuständig, der Peiritsch erst vor rund zwei Wochen in einer Neuwahl unterlegen war. Schindler, der sich beruflich in Kundus aufhält, sagte, ihm sei der Kommentar nicht bekannt. Wer ihn verfasst hat, könne er aus Kundus nicht nachvollziehen. Nach dem Gespräch mit dem Tagesspiegel wurde der Kommentar gestern von der Seite genommen.

Wegen der Neuwahl des Vorsitzenden hatte es im LEA in den vergangenen Wochen heftigen Streit gegeben, der teilweise über Meldungen auf der Website ausgetragen worden war. Peiritsch sagte, er und der Vorstand hätten bislang keine Zugriffsrechte auf die Website, so dass er den Kommentar nicht selbst herunternehmen konnte. Der Vergleich mit Hitler „mache staunen“, sagte er. Er werde vorerst jedoch keine rechtlichen Schritte einleiten. Er habe Schindler außerdem bereits schriftlich aufgefordert, die Rechte an der Website bis Anfang nächster Woche abzugeben. Die Website sei momentan nicht mehr die offizielle Website des LEA. Schindler selbst sei für ihn nicht erreichbar.pth

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben