Berlin : Möbelgeld für Flutopfer

-

Über 80 Besucher kamen zum Konzert mit der Opernsängerin Karan Armstrong im Miniaturenmuseum Arikalex – und spendeten dazu 1500 Euro. Davon sollen sich Familien mit Kindern aus Wehlen bei Pirna, die zur Jahrhundertflut alles verloren, Kinderzimmermöbel kaufen können. Zu ihrem BenefizKonzert am Freitagabend konnte Ulla Klingbeil auch den brandenburgischen Innenminister Jörg Schönbohm begrüßen. Dessen Ministerkollegen Steffen Reiche traf sie schon am Mittwoch im Rathaus Schöneberg. Bei einem Festempfang des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes (EJF) wurde sie dort neben anderen für ihren langjährigen Einsatz geehrt. Das EJF bekommt auch etwas von Ulla Klingbeil. Sie gibt zum Jahresende ihr Miniaturenmuseum Arikalex im Europarc Dreilinden auf. Die wertvollen Miniaturen wie Schloss Sanssouci kann man aber weiterhin bewundern. Als Leihgabe darf das EJF das Miniaturenmuseum ab Mai 2003 in seinem Hotel Morgenland in der Finckensteinallee 23 ausstellen und für sich karitativ „ausbeuten“. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben