Berlin : MoMA-Tickets: Falsche Angabe

-

10000 neue VIPTickets für die MoMA- Ausstellung seien ab Dienstag im Verkauf, berichtete der Tagesspiegel gestern. Als zahlreiche Leser aber versuchten, Karten zu kaufen, wurde ihnen gesagt, der Verkauf gehe erst Mittwoch los. Erbost riefen viele in der Redaktion an und beklagten sich über die falsche Information. Das Versehen tut uns Leid; der Fehler aber lag nicht beim Tagesspiegel. Das MoMA und die Firma Interklassik hatten den Dienstag als Starttag ausdrücklich bestätigt. Gestern war dort von einem „Kommunikationsproblem“ die Rede. Den Zeitaufwand und Ärger, den viele Leser dadurch hatten, bedauern wir sehr. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar