Berlin : Mordverdacht: Wer kennt diesen Mann?

-

Ein Mann sitzt unter dringendem Mordverdacht mit Haftbefehl im Gefängnis – doch seinen wahren Namen kennt man nicht, auch nicht seine Nationalität. Mit einem Foto hofft die Polizei jetzt auf Hinweise, wie der Mann, der aus Russland, Weißrussland oder der Ukraine stammen soll, heißt. Wie berichtet, ist der Mann dringend verdächtig, den seit dem 8. Mai spurlos verschwundenen Alexander Luchterhandt getötet zu haben. Der Mann war im Umfeld des Verschwundenen als „Aljoscha“ bekannt und führt die Personalien eines 35jährigen „Artur Janowicz“. Diese sind nach Ermittlungen der Kripo falsch. Der Mann war am 2. Juni festgenommen worden. Weiterhin gibt es keine Hinweisen auf die Leiche von Luchterhandt. Der Verschwundene hatte sich von „Aljoscha“ bedroht gefühlt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben