Berlin : Mordverdächtiger an tschechischer Grenze gefasst

weso

Der wegen Mordverdachts gesuchte 25-jährige Artur Lewandowski wurde am Dienstag an der Grenze zu Tschechien festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am 26. März seinen polnischen Landsmann Jacek Orzechowski in einem Haus an der Simon-Dach-Straße getötet zu haben. Dienstag früh gegen 0.30 Uhr wurde er von Grenzschutzbeamten auf einem Parkplatz an der tschechischen Grenze zunächst kontrolliert und dann festgenommen. Bei seiner Flucht wurde Lewandowski von einer 24-jährigen Bekannten aus Friedrichshain unterstützt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben