Berlin : Moscheestreit: Anzeige gegen Knake-Werner

-

Der Streit um die in Pankow geplante Moschee wird jetzt auch juristisch ausgetragen. Die Initiative gegen die Moschee „ipahb“ erstattete unter anderem gegen Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner Anzeige, da sich ihre Mitglieder als Ziel von „verantwortungslosen öffentlichen Herabwürdigungen, Diffamierungen und persönlichen Beschuldigungen“ sehen. Knake-Werner hatte nach einem Brandanschlag auf die Moscheebaustelle vor zwei Wochen erklärt, dies sei „ein Höhepunkt der islamfeindlichen Hetze der Bürgerinitiative gegen den Moscheebau und der NPD“. Die Anzeige sieht die Senatorin gelassen: „Es ist jedem unbenommen, solche Aussagen vom Gericht beurteilen zu lassen“, sagte sie gestern. Angesichts der harten Äußerungen vieler Moscheegegner in der Vergangenheit sei sie aber „erstaunt über die sensible Reaktion“. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben