Berlin : Moskau ruft: Adlon-Chef verlässt Berlin

-

Gianni van Daalen, der Gründungsdirektor des Hotels Adlon, verlässt nach achtjähriger Arbeit Berlin. Er wird in Moskau zum Jahresende die Direktion des KempinskiHotels Baltschug übernehmen; die Stelle war durch den Tod des bisherigen Geschäftsführers frei geworden. In der Pressemitteilung heißt es, die Position in Moskau sei für Kempinski „immens wichtig“, und man habe deshalb den „besten Mann“ berufen, diese Aufgabe zu übernehmen.

Van Daalen ist neben seiner Adlon-Tätigkeit auch Präsident des Berliner Hotel- und Gaststättenverbands, Präsidiumsmitglied der Industrie- und Handelskammer und vorsitzender des „Runden Tischs für Tourismus“. Sein Nachfolger im Hotel werde in Kürze benannt, hieß es. bm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben